Wenn du gehen musst willst du doch auch bleiben
Info | CV |
1.1.jpg
1.2.jpg
3.1.jpg 3.2.jpg
4.jpg
5.1.jpg 5.2.jpg 5.3.jpg
6.jpg
7.0.jpg 7.1.jpg
3.1.jpg 3.2.jpg 3.3.jpg
9.jpg
10.1.jpg 10.2.jpg
11.jpg
12.0.jpg 12.1.jpg
13.jpg
14.0.jpg 14.1.jpg
15.jpg
16.1.jpg 16.2.jpg
17.jpg
18.1.jpg 18.2.jpg
19.jpg
Text

/D

Innerhalb eines Jahres sind meine Großeltern Franz und Theresia Protschka gestorben.
Beide waren um die 90 Jahre alt.

Als sudetendeutsche Flüchtlinge und Teil der Kriegsgeneration, haben die Beiden ihr Leben lang Alles aufgehoben und fast Nichts weggeworfen. Ihr Haus im fränkischen Windsbach, in welchem sie nach ihrer Flucht über ein halbes Jahrhundert lebten, fungierte für unsere Familie als Mittelpunkt.

Etliche Tragödien und Komödien haben sich in diesem Haus abgespielt – und stehen vermutlich sinnbildlich für viele Familiengeschichten, die sich so oder so ähnlich überall abgespielt haben.

Nach dem Tod meiner Großeltern haben meine Mutter Dagmar, meine Cousine Laura und ich das Haus ausgeräumt, bevor es verkauft wurde. Diese Serie entstand während des Prozesses, Gegenstände nach Erinnerungswert zu sortieren und zu entscheiden, ob man sie behält oder weggibt.

Diese Arbeit untersucht also nicht nur die ästhetische Pluralität von gesammelten Objekten meiner Großeltern, sondern zeigt mit dem Stilmittel der Absurdität eine mögliche Herangehensweise mit Verlust, Trauer und Erinnerung umzugehen.

In diesem Haus sind bereits meine Fotoserien Mutters Schuhe, m und p und Laura entstanden.
Die Serie Wenn du gehen musst willst du doch auch bleiben ist die letzte Arbeit, die dort entstanden ist. Das Haus wurde im Dezember 2017 verkauft.

Der Titel der Serie ist ein Zitat meines 9-jährigen Neffen Luis.

/E

My grandparents Franz & Theresia Protschka have been expelled after the Second Worldwar from Bohemia and lost everything they had. Therefore it was almost impossible for them to throw anything away when they built up a new life in Germany.

They were both around 90 years old when they died last year. Unfortunately we had to sell the house both have lived in for more than 60 years. This house in the franconian province in Germany had been the centre for our family.

These pictures were taken in this house when my mother Dagmar, my cousin Laura and me had to clear and clean the house before we sold it. So the photographs had been realised during the decision process of keeping or giving away all the objects.

One way not being too sad about loosing this house with all the memories in it, was to do absurd things on the photographs.

In these pictures you can see my mother Dagmar, my cousin Laura and my brother Heiko wearing old clothes of our grandparents.

The title is a quote of my 9 year old nephew Luis.

/SHORT INFO

Titel: wenn du gehen musst willst du doch auch bleiben
Jahr: 2018
Ort: Deutschland
Technik: Fine Art Print
Größe: verschiedene Größen

Title: don't you also want to stay if you have to leave
Year: 2018
Place: Germany
Technique: Fine Art Print
Size: different sizes

Close