Laura
Info | CV |
nr1laura.jpg
nr2laura.jpg
nr3laura.jpg
nr4laura.jpg
nr5laura.jpg
nr6laura.jpg
nr7laura.jpg
nr8laura.jpg
nr9laura.jpg
nr10laura.jpg
Text

/D

Ziellosigkeit, Identitätssuche, Zukunftsängste – kurz: stereotype Themen­komplexe, welche auf eine adoleszente Generation zutreffen können. Eine Generation, in welcher Heranwachsende immer später erwachsen werden und Ver­antwortung übernehmen; zugleich in einer Konsum­gesellschaft groß geworden sind, welche die existenziellen Probleme einer Nachkriegs­generation nie kennengelernt hat.

Die größte Schwierig­keit dieser Generation scheint das Luxusproblem der Entscheidungsschwäche – ein psychischer Determinismus, der ebenso wenig greifbar wie angreifbar scheint. Stehen für diese Generation scheinbar alle Möglich­keiten offen, jeden Lebensentwurf zu verfolgen – so ist wohl die wichtigste Frage, welcher davon der Richtige ist.

So stehen diese Portraits als Sinnbild einer „conditio humana“ dieser Gesellschafts­schicht und zeigen neben Fotografien der Cousine von Nina Röder, auch eine Auseinander­setzung mit der eigenen Familien­geschichte: Nina Röder wirkt in dieser Arbeit dem stetigen Ver­schwinden von konkreten Erinnerungs­räumen entgegen, indem sie mit ihren Fotografien die räumliche Einrichtung ihrer Familie archiviert. Die Ausstattung einiger Zimmer hat sich seit bis zu 40 Jahren zwar nicht geändert – die Tage der authentischen Existenz dieser Räume ist allerdings unweigerlich gezählt.

/E

The photographs of Nina Röder’s cousin, Laura, show portraits of a young woman with stereotypical problems of a certain twenty-something generation: aimlessness, fear of the future, and the quest for identity.

The portraits present an allegory of a human condition and a social class in which young adults accept responsibility later and later in their lives. At the same time, this generation grew up in a consumer society in which the existential problems of a postwar Germany were less applicable to them. Rather, they face “luxury” problems, such as indecision, due to the plethora of choices regarding profession, lifestyle, place of residence, etc. This generation’s struggle is marked by making and accepting decisions.

The photographs were taken in both Laura‘s parents’ and her grandparents’ houses. Nina Röder captures the families’ interior design style from the 1960s on, knowing that the authenticity of these rooms will one day disappear.

/SHORT INFO

Titel: Laura
Jahr: 2010 – 2013
Ort: Windsbach/Deutschland
Technik: Fine Art Print
Größe: 70 × 70 cm

Title: Laura
Year: 2010 – 2013
Place: Windsbach/Germany
Technique: Fine Art Print
Size: 70 × 70 cm

Close